AfD Logo Kreisverband Paderborn
Städte und Gemeinden
Aktuell Pinwand Termine Rueckblick Presse Verweise Impressum

Demo am 15.10.2016


Kundgebung gegen (Noch-) Kanzlerin Merkel! 15. Okt, Rathausplatz in Paderborn ab 11:30 Uhr

Die Junge Union veranstaltet am Wochenende vom 14. bis 16.10.16 ihren „Deutschlandtag“ in Paderborn. Dort zu Gast ist am Samstag „nicht unsere“ Kanzlerin Angela Merkel.
Wegen dieses besonderen Gasts der Jungen Union wollen wir erneut mit Ihnen am 15. Oktober 2016 bei der nächsten AfD Großkundgebung auf dem Rathausplatz, im Herzen von Paderborn ab 11:30 Uhr ein ebenso starkes und deutliches Signal des Widerspruchs in Richtung der (Noch) Kanzlerin schicken. Es wurde genug gefordert! Es ist an der Zeit zu Handeln!

Hauptredner der Kundgebung wird Markus Pretzell, Sprecher des AfD Landesverbandes NRW, Spitzenkandidat der AfD zur Landtagswahl NRW 2017 und AfD Europaabgeordneter sein.
Weitere Redner sind:
- Günter Koch, Sprecher des AfD Kreisverband Paderborn und Mitglied im Bundesvorstand der AVA e.V.
- Guido Reil, Bergmann aus Essen, 26 Jahre SPD Mitglied, jetzt Mitglied der AfD und der AVA e.V.
- Markus Roscher, Bundestagsdirektkandidat
- Armin-Paul Hampel, Sprecher des AfD LV Niedersachsen und Mitglied des Bundesvorstands.

Wenn auch Sie sich von der aktuellen Politik der Kanzlerin und der Altparteien missachtet, verraten und betrogen fühlen, kommen Sie am 15. Oktober zur Kundgebung und setzen Sie ein Ausrufezeichen gegen eine Politik, welche die Deutschen zu Menschen zweiter Klasse im eigenen Land degradiert und die offenbar keine ausreichende Sicherheit mehr für die eigenen Bevölkerung gewährleisten kann. Diesem gegen das eigene Volk feindselig gerichteten Trend muss schnellstmöglich Einhalt geboten werden! Tragen Sie dazu bei und kommen Sie in größtmöglicher Anzahl nach Paderborn, um Frau Merkel und der Politik zu zeigen, dass sie lediglich die vom Volk bevollmächtigten Interessenvertreter der Belange der Bevölkerung sind und nicht umgekehrt!
Für die Interessen Deutschlands!


Das Blatt hat sich gewendet!
Mit Blick auf unsere früheren Demos in Salzkotten und Paderborn waren erstmalig mehr Besucher bei uns als bei den Gegendemos! Entgegen den "politisch korrekten", offiziellen Zahlen konnte sich jeder Besucher davon überzeugen.
Wir freuen uns, werden unseren Weg mit Unterstützung der Bürger weiter gehen!

Rede von Günter Koch: Video von "mipram", 14min
Rede von Amin-Paul Hampel: Video von "mipram", 31min
Rede von Guido Reil: Video von "mipram", 14min
Rede von Markus Roscher: Video von "nogocologne", 13min
Kurzportrait: Video von "Ruptly", 1,5min


Am Marienplatz war eine Gegenveranstaltung geplant.
Außer dem Banner haben wir weder vor noch während unserer Demo irgendwelche Aktivitäten wahrgenommen

11:28Uhr Am Kamp hat sich eine Handvoll Gegendemonstranten eingefunden

Marcus Pretzell, unser NRW-Landesvorsitzender

links Markus Roscher,
unser Direktkandidat für den Bundestag
11:45 Gleich geht es los, Medien und Besucher sind zahlreich erschienen


Bild rechts:
Günter Koch, Sprecher des Kreisverbandes Paderborn,
eröffnet die Versammlung

Um die Ecke am Kamp:
die Gegendemo, zwei Transparente und Lautsprecher

Die Rede von Herrn Menne interessiert niemanden,
die Passanten schauen zur AfD-Kundgebung

Die Polizei hat zum Kamp eine Durchgangsperre eingerichtet.

Thomas Röckemann (rechts),
Kreisvorsitzender Minden-Lübbecke



rechts: Markus Roscher

Guido Reil, AfD-Neuzugang aus der SPD

links: Karl-Heinz Tegethoff,
PB Direktkandidat für den Landtag
rechts: Armin-Paul Hampel,
Landesvorsitzender Niedersachsen

Armin-Paul Hampel, Landesvorsitzender Niedersachsen

12:40 Derweil sind die auswärtigen Gegendemonstanten mit einem Umzug vom Bahnhof eingetroffen

Marcus Pretzell, unser NRW Landessprecher

Auf Umwegen haben sich paderbunte Kämpfer für "Demokratie und Toleranz" um die Absperrungen geschlichen,
grölen, kreischen und machen Musik mit Trillerpfeifen.

Die Besucher der AfD-Demo bekommen von dem ungebetenen Besuch kaum etwas mit

Es kommt zu Rangeleien mit der angerückten Polizei.
Wie üblich dürfen sich die Beamten Beleidigungen und Beschimpfungen anhören. Das wird toleriert, bei Demos gelten besondere Regeln. Die Polizei macht aber deutlich, dass sie die zweite Verteidigungslinie halten will. Schlagstöcke und Helme machen Eindruck, weitere Verstärkung steht im Hintergrund und rückt an.

An der Absperrung zum Kamp wurden die Beamten gegen Kollegen in voller Ausrüstung ausgetauscht:
Helme und Schlagstöcke griffbereit

Die massive Polizeipräsenz zeigt Wirkung:
Die Kämpfer für "Demokratie und Toleranz" beruhigen sich

Zum Abschluss singen wir die Nationalhymne

Guido Reil, Armin-Paul Hampel, Marcus Pretzell, Karl-Heinz Tegethoff, Günter Koch


13:35Uhr

Herr Koch bedankt sich bei den Besuchern und der Polizei.

Er schließt die Versammlung:
"Wir kommen wieder!"
Fotos und Bericht von Siegfried Meier
Hinweis:
Wenn jemand unkenntlich gemacht werden möchte, bitte Nachricht an den Webmaster:
Email Webmaster@AfD-KV-Paderborn.de

nach oben

Übersicht